T1 am Hafnersee 2017

imageEs ist soweit, die ersten Eckdaten zum Treffen 2017 am Hafnersee sind fixiert!

Termin: 21. bis 23. Juli 2017

Ort: Campingplatzgelände Hafnersee – Plateau

Hafnersee?

Ein kleiner naturbelassener unbebauter Moorsee (dh Wasserqualität natürlich super aber etwas trüber….Wörthersee ist es keiner…falls sich das einer erwartet). Obwohl vor Ort einiges vorhanden ist (Angefangen von Minigolf, Tischtennis, Tischfußball, „Restaurant“ am See, Hundebadezone, Beachvolleyball, zwei Restaurants und Hotels 5 Gehminuten entfernt, Kinderbadeplätze) ist es dort nie stressig und überfüllt.

Ich habe schon viele Campingplätze besucht und ich finde das Areal und die Atmosphäre am Hafnersee sehr entspannt und weitläufig. Wir fahren dort immer zum Schwimmen hin.

Was ist geplant?

  • Individuelle Anreise (wir werden schon ab Donnerstag vor Ort sein)

Freitag:

  • Individuelle Anreise
  • Abends gemütliches Beisammensein bei Lagerfeuer (eventuell in Feuerschale) und Grillen (Griller vorhanden- Essen muss jeder selbst mitbringen) oder Spanferkel (ab 30 Personen, ca 10 € pro Kopf… müsste ich mich aber erst genauer erkundigen)…….bei Interesse bitte im Kommentar schreiben

Samstag:

  • Ausfahrt zum Historama nach Ferlach (interessantes Museum mit 3 T1, darunter ein Barndoor, sind auch zu bewundern)
  • Anschließendes Mittagessen in Ferlach und dann Rückfahrt zum Hafnersee über das Rosental. (Gesamtstrecke: ca 50 km – Dauer inkl Museum und Essen 4-5 Stunden)
  • Nachmittag am See und abends natürlich grillen.

Sonntag:

  • Individuelle Abreise… oder auch nicht😉

Es soll ein gemütliches Wochenende am See ohne Stress und viel TamTam unter Gleichgesinnten werden.

Ich werde ein kleines Zelt (Pavillion) mit Kühlschrank und Bierbänke für die Allgemeinheit hinstellen.

Bzgl. Preise vom Campingplatz halte ich euch auf dem Laufenden, denn die Preisliste für 2017 gibt es noch nicht.

Dadurch ich leider überhaupt nicht abschätzen kann, wieviele zum Treffen kommen werden, würde ich alle bitten einfach Kommentare zu schreiben. Vielleicht könnt ihr euch einmal umhören. Normalerweise kommt ein Bullianer selten alleine.

An dieser Stelle möchte ich nochmals erwähnen, dass es ein reines T1 Treffen (mit auserwählten Ausnahmen) werden soll.

Mir ist es wichtig Treffen zu machen die nicht in organisatorischer Schwerstarbeit enden. Deshalb ist grundsätzlich jeder für alles selbst zuständig.

Vision:

Mich würde es freuen wenn wir in Zukunft irgendwo in Österreich einmal jährlich so ein T1 Camping-Seetreffen auf die Beine stellen könnten. Dadurch ich Kaspar und seinen Jungs auf keinen Fall Konkurenz machen möchte, schwebt mir in zwei Jahren ein Vortreffen am Weg nach Kals vor. Mir würde da der Weissensee oder Millstättersee spontan einfallen. Inputs sind immer sehr willkommen, aber da ist ja noch einbisschen Zeit und  das können wir dann alles beim Treffen am Hafnersee besprechen.

Luftgekühlte Grüße Roman

Bei Fragen kann man mich auch telefonisch unter 0664/88460239 oder per Mail unter bulliclub@gmx.at erreichen.

Bulliausfahrt Klienling

14. Aug 2016. Johannes Habbich mit Dr. Bullianzki bringt Schwung in die Szene. Er rief spontan 6 Bullis zusammen um ein Oldtimertreffen zu besuchen. Treffpunkt war das Cafe del sol in Klagenfurt. Eine wunderschöne Strecke über Brückl, Görtschitztal, Klippitztörl nach Klienling. Ein großes Danke an Hannes. Hoffentlich kommt sowas in Zukunft öfter zustande.

image

11.Großglockner Bullitreffen

Das 11. Großglockner VW-BULLI Treffen war wieder einmal etwas ganz Besonderes. Busse aus vielen europäischen Ländern, wie zum Beispiel Niederlande, Tschechien, Ungarn, Deutschland, Schweiz, Belgien, Italien, Österreich und sogar aus Paraguay waren angereist. Aufgrund des grossen Andrangs in den letzten Jahren und dem begrenzten Platz, waren heuer ausschließlich luftgekühlte Busse zur Anmeldung zugelassen. Diese Beschränkung fanden viele Bullianer sehr positiv. Mit rund 300 Teilnehmern und gutem Bergwetter war es wieder ein schönes und gemütliches Treffen mit alten und neuen Freunden. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen am Glockner 2018 und möchten uns bei Kaspar und seinem Team bedanken.

Fotos vom 11. Bullitreffen in Kals am Großglockner